Ab Montag, 27. Dezember, Besuch im Rathaus nur noch mit Terminvereinbarung


Eintrag vom 22.12.2021, 12:00 Uhr

Aufgrund der steigenden Zahl an Corona-Infektionen gilt im Rathaus der Stadt Lohr a.Main ab Montag, den 27. Dezember, die 3G-Regel. Das heißt, es dürfen nur noch vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen das Neue Rathaus betreten. Am Eingang wird geprüft, ob eine vollständige Impfung, der Nachweis einer Corona-Genesung oder der Nachweis eines Schnelltests (24 Stunden), oder PCR-Test (48 Stunden) von autorisierter Stelle vorliegt. Als Identitätsnachweis ist ein Ausweisdokument nötig.

Das Tragen eines medizinischen Mund-Nase-Schutzes (Kinder) oder einer FFP2-Maske bleiben selbstverständlich ebenfalls Pflicht.

Gleichzeitig werden alle Bürgerinnen und Bürger gebeten zu prüfen, ob ihr Anliegen dringend ist oder vielleicht noch etwas warten kann bzw. sich vielleicht auch telefonisch, per E-Mail oder über den Bürgerservice Online erledigen lässt.

zum Seitenanfang