!!! Abgesagt !!! Philipp Melanchthons "Loci communes" von 1521 - 500 Jahre erste lutherische Glaubenslehre

01.12.2021
Alte Turnhalle | 19:30


Veranstaltungsort:
Alte Turnhalle
Gärtnerstr. 2
97816 Lohr a.Main

Tel.: 09352/848-500
Veranstalter:
Volkshochschule Lohr-Gemünden

Philipp Melanchthon (1497-1560) wirkte als bedeutendster Vertreter der Wittenberger Reformation neben Martin Luther und steht oft in dessen Schatten. Er trat bei unzähligen Religionsgesprächen auf und vertrat nicht nur profiliert die reformatorische Theologie, sondern gilt auch als großer Vermittler und Ökumeniker. Als Universalgelehrter verfasste er für mehrere Fachgebiete wegweisende Lehrbücher; auch die reformatorische Lehre gab er als Kompendium einer systematischen Glaubenslehre heraus. Ihre Inhalte, Bedeutung und Wirkung sollen aus Anlass des 500. Jahres ihres Erscheinens gewürdigt werden. VHS Lohr-Gemünden in Zusammenarbeit mit der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lohr a.Main

Mittwoch, 01.12.2021
Uhrzeit: 19:30
zum Seitenanfang