Stellenausschreibungen
der Stadtverwaltung


Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 8.00-12.30 Uhr
und Donnerstag: 13:30-17:30 Uhr

Stadt Lohr a.Main
Schlossplatz 3
97816 Lohr a.Main
Telefon: 09352/848-0
stadt@ lohr.de

Personalstelle
Heribert Rauch
Zimmer: 112/1. Stock
Telefon: 09352/848-222
Fax: 09352/848-8-222
hrauch@ lohr.de

Landschaftsgärtner/in oder Gärtner/in mit Erfahrung im Landschaftsbau

Der städtische Bauhof betreut etwa 50 Hektar öffentliche Grünflächen. Für die Mitarbeit in der Gartenkolonne sucht die Stadt Lohr a.Main Verstärkung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Pflege und Unterhalt von Grünflächen, insbesondere Gehölze und Stauden
  • Landschaftsgärtnerische Arbeiten, u.a. Pflasterarbeiten, Wegebauarbeiten und vegetationstechnische Arbeiten
  • Mitwirken bei Baumaßnahmen
  • Anleiten von Saisonkräften und Auszubildenden
  • Hilfsweiser Einsatz in den anderen Aufgabenbereichen des Bauhofes bei Bedarf

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 10.08.2018 an die Stadt Lohr a.Main, Schlossplatz 3, 97816 Lohr a.Main oder per E-Mail: hrauch@ lohr.de. Für Auskünfte steht Ihnen die Personalverwaltung, Herr Rauch (Tel. 09352/848-222), gerne zur Verfügung.

Vollständige Stellenausschreibung herunterladen


IT-Systemadministrator/in

Zur Verstärkung unseres EDV-Teams stellen wir eine(n) Systemadministrator(in) ein. Ihre Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Endbenutzersupport / User Help Desk (1st Level, Hard- und Software),
  • Anwenderschulung und –betreuung, - Dokumentation der IT-Systemlandschaft,
  • Aktive Weiterentwicklung der Systemumgebung,
  • Installation, Betrieb und Wartung von Hard- und Software,
  • Kommunikation mit und Steuerung von externen Partnern.

Die Einstellung soll baldmöglichst erfolgen, das Arbeitsverhältnis ist zunächst bis zum 31.12.2019 befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Interessenten bitten wir, sich bis zum 10.08.2018 mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei der Stadt Lohr a.Main, Schlossplatz 3, 97816 Lohr a.Main zu bewerben. Nähere Auskünfte erteilt die Personalverwaltung, Herr Rauch, Telefon: 09352/848-222, hrauch@ lohr.de.

Vollständige Bewerbungsunterlagen herunterladen


Auszubildender/e als Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Voraussetzung für die Ausbildung ist der Hauptschulabschluss. Die Ausbildung dauert drei Jahre und schließt mit der Prüfung zum(r) Fachangestellten für Bäderbetriebe ab. Ausbildungsbetrieb ist das Main-Spessart-Bad in Lohr a.Main, die überbetriebliche Ausbildung findet in der staatlichen Berufsschule in Lindau/Bodensee statt.

Die Einstellung erfolgt nach dem Manteltarifvertrag für Auszubildende mit den tariflich vorgesehenen Leistungen. Bewerber(innen) werden gebeten, sich schriftlich, spätestens bis 10.08.2018 mit aussagekräfti- gen Unterlagen bei der Stadt Lohr a.Main, Schlossplatz 3, 97816 Lohr a.Main zu bewerben.

Nähere Auskünfte erteilt die Personalverwaltung der Stadt Lohr a.Main, Herr Rauch, Tel. Nr. 09352/848-222, hrauch@ lohr.de.

Reinigungskräfte für das Main-Spessart-Bad

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 14 Stunden. Gearbeitet wird nach einem Dienstplan wechselweise vor- oder nach dem Badebetrieb, jedes 2. Wochenende ist frei. Wir bieten tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Einstellung erfolgt als Saisonkraft während der Freibadsaison von Mai bis September.

Interessenten werden gebeten, sich schriftlich bei der Stadt Lohr a.Main, Schlossplatz 3, 97816 Lohr a.Main zu bewerben. Nähere Auskünfte erteilt die Personalverwaltung der Stadt Lohr a.Main, Herr Rauch, Tel. Nr. 09352/848-222.


Fachangestelle/r für Bäderbetriebe oder Rettungsschwimmer/in

Saisonkräfte während der Badesaison für das Main-Spessart-Bad 
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Beaufsichtigung und Betreuung der Badegäste 
  • Bedienung, Überwachung und Wartung der technischen Anlagen
  • Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten
  • Kassendienst

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum FAB, mindestens jedoch Deutsches Rettungsschwimmabzeichen Silber (nicht älter als 3 Jahre) und Erste-Hilfe-Ausbildung (nicht älter als 2 Jahre)
  • Sicheres, freundliches und besucherorientiertes Auftreten
  • Teamfähigkeit und eigenständiges Arbeiten
  • Gute Kenntnisse in der Bädertechnik, sowie handwerkliche Fertigkeiten
  • Bereitschaft zum Schichtdienst, einschließlich Sonn- und Feiertage nach einem Dienstplan
zum Seitenanfang